Wandern in NÖ

Wandern in Niederösterreich

Niederösterreich ist (unter Anderem) bekannt für seine schönen Wanderwege. Worauf warten Sie? Wandern Sie los ...

Österreichs nordöstlichstes Bundesland hat viele Wälder. Vom Wienerwald über die Alpen im Süden sowie das Wald- und Weinviertel und die Wachau eignen sich weite Landstriche bestens dafür.

Für eine vollständige Liste aller bisherigen Wanderwege siehe hier.
Infos zu Veranstaltungen finden Sie hier.

24. Mai 2015

Waldviertel-Weinviertel-Weg

Der Wanderweg mit der Nummer 633 führt von Rosenburg über Sigmundsherberg und Pulkau nach Retz. Er ist zirka 43.5 Kilometer lang und in 2 Tagen leicht zu schaffen. Vom Alpenverein (Sektion Horn) kann nach dem Wandern ein Abzeichen erworben werden.

  • Dauer: 1-2 Tage
  • Länge: ca. 43.5km
  • Öffentl. Erreichbarkeit: *****

Diese Wanderung lässt sich übrigens sehr leicht mit dem Thaya-Taffa-Kamp-Weg (Raabs - Rosenburg), der ebenfalls von der Sektion Horn betreut wird, kombinieren.

23. Mai 2015

Wanderungen in der Wachau und im Kamptal

Der Welterbesteig führt zirka 180 Kilometer durch die Wachau. Die Etappe 7 zwischen Oberarnsdorf und Rossatzbach (17km) ist wohl eine der schönsten Routen; Wanderer sollten auf keinen Fall die Seekopfwarte, die wohl der Höhepunkt der Wanderung ist, verpassen! Die Anreise ist Dank der Wachaulinien WL1 und WL2 problemlos öffentlich möglich.

Aber auch das Kamptal ist per Kamptalbahn, die zwischen Hadersdorf und Sigmundsherberg verkehrt, leicht zu erreichen. Von Stiefern führt ein zirka 15.5 Kilometer langer Wanderweg über Thürneustift nach Schönberg.

22. Mai 2015

Neue Wanderung - Große Wolfpassing-Runde - online

Als 2. Tour ist soeben die kurze Wanderroute von Wolfpassing über Unterkirchbach, die Hagenbachklamm und St. Andrä-Wördern wieder zurück nach Wolfpassing online gestellt worden.

  • Dauer: ca. 2,5h
  • Länge: ca. 10,5km
  • Verpflegung am Weg: Ja
  • Öffentl. Erreichbarkeit: ***

15. Mai 2015

Neue Wanderung - Königstetten-Runde - online

Ab sofort ist die erste Wanderung online. Sie führt von Königstetten bei Tulln über die Figl-Warte und Hainbuch wieder zurück nach Königstetten.

  • Dauer: ca. 2h [1]
  • Länge: ca. 7,5km
  • Verpflegung am Weg: Ja
  • Öffentl. Erreichbarkeit: ***
[1] duchschnittl. Geschwindigkeit: 3,7km/h